Arlesheimer See

Größe

7 Hektar

Höhe 

212 Meter N.N.

Tiefe

18 Meter

Der See ist eingezäunt und ein als Naturschutzgebiet ein Refugium für verschiedene seltene Tiere: Zum Beispiel Erdkröten, Grasfrösche, Wasserfledermäuse, Bechsteinfledermäuse, Baumpieper, Beutelmeise, Eisvögel, Neuntöter, Trauerschnäpper und vieles mehr.

Das soll auch so bleiben. Zum Baden oder am Ufer faulenzen ist der See ohnehin viel zu sehr zugewuchert. Ein Spaziergang entlang des Sees ist allenfalls für Naturliebhaber, die sich vom Autobahnlärm nicht stören lassen.

Wer baden möchte, kommt zum kleinen Opfinger See oder zum großen Opfinger See rasch mit dem Fahrrad.

Zurück zur See-Übersicht oder zur Karte.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht. Schreibt es uns hier.

Wie hat es euch am See gefallen? Füllt das Formular aus, schickt uns Bilder, bewertet den See. Mit dem Einsenden der Bilder stimmt ihr einer Veröffentlichung zu. Und ihr versichert uns, dass ihr die Rechte an den Bildern habt und bei wenigen Menschen darauf das Einverständnis der Personen. 

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments