Was wir noch zu sagen hätten…

Wir mögen Natur, der Blick aufs Wasser entspannt. Orte, an denen man Ruhe findet. Kinder lassen Steine hüpfen, wir lesen ein Buch, lassen uns die Sonne ins Gesicht scheinen. Kleine Wellen schwappen ans Ufer.

So sieht ein schöner Tag aus, und ein Ausflug lohnt sich. Manchmal liegt ein schöner See nur wenige Kilometer entfernt, ohne dass man es weiß. Also haben wir uns ans Werk gemacht und die Seen in Freiburg, am Kaiserstuhl und im Schwarzwald besucht und dokumentiert. So gut wir es eben können.

Wir sind keine Chemiker. Aktuelle Wasserproben findest du aber bei der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg: 

https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/wasser/interaktive-karte

Hintergrundinformationen über die Gefahren von Blaualgen oder Zerkarien findet ihr auch bei der LuBW: https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/wasser/informationen-fuer-badende

Warum ihr dazwischen Links und Bilder von einem Grill seht? Weil es ein guter Grill ist. Weil wir das Startup eines Freundes unterstützen möchten. Weil es genügend billige Grills gibt, auf denen billiges Fleisch und 0-8-15-Würste schwarzgeröstet werden. Und weil wir finden, Weber-Grills verschandeln schon zu viele Gärten in Einfamilienhaussiedlungen. Dahier hier noch einmal der dezente Hinweis auf die Webseite: www.bbq-bowl.com

Mit dieser Webseite möchten wir euch ermutigen: Geht raus. Badet, grillt, lest, wandert, fahrt Fahrrad, hängt in der Sonne ab, schaltet das Smartphone aus (aber informiert euch vorher natürlich bei uns über die Seen). Unsere Seite soll besser sein als andere. Wir wollen keine computergenerierten Texte oder platte Werbeberichte verfassen. Und damit es noch besser werden kann, kannst du uns helfen.

Schicke uns Bilder und eine kurze Beschreibung oder ergänzende Informationen an: see.tester.freiburg@gmail.com oder kommentiere die Beschreibung auf der Seite. Benutzt #seetesterfreiburg auf Instagram.

Vielleicht entsteht daraus ein schönes Mitmachprojekt. Wenn genügend Leute uns unterstützen, lässt sich der Kreis der beschriebenen Seen noch erweitern. Also nur Mut!